WordPress beliebtestes CMS

WordPress ist das meistgenutzte Content-Management-System der Welt

Unangefochten rangiert WordPress, mit einem Marktanteil von fast 60%, an der Spitze der CMS-Statistik und wird als Basis von mehr als 27.5% aller Webseiten verwendet.

Unangefochtene Nummer eins: WordPress findet auf immer mehr Websites Verwendung.

WordPress wurde 2003 als einfaches Open Source Blogsystem ins Leben gerufen und umfasste damals nur wenige Zeilen Code. Wer hätte damals gedacht, dass sich das kleine Tool zu einer sehr leistungsfähigen Software weiterentwickelt, auf deren Basis Millionen von Webseiten und Blogs umgesetzt werden. Mittlerweile hat WordPress sich sogar die Spitze der meistgenutzten Content-Management-Systeme der Welt erobert.

Statistik zur Verbreitung der Content-Management-Systeme

WordPress58.6%
Joomla7.2%
Drupal4.8%
Magento2.6%
Blogger2.6%
TYPO31.4%

(Statistik von w3techs.com)

Beliebtheit von WordPress ungebrochen

Die Beliebtheit von WordPress ist ungebrochen und der Trend geht weiterhin steil bergauf. Immer mehr Websites und Blogs werden mit dem System realisiert und immer mehr Plugins und Themes stehen den Anwendern zur Verfügung. Die offizielle WordPress-Plugin-Datenbank sprengt mit fast 49.000 Plugins alle Dimensionen. Zudem sind immer mehr Premium-Themes verfügbar, die eine ansprechende und vielfältige Website auch für ein kleineres Budget erschwinglich machen.

WordPress Installationen als lohnendes Angriffsziel

Leider bringt die Verbreitung des Systems auch Probleme mit sich. Die vielen Installationen sind ein beliebtes Angriffsziel für böswillige Angriffe durch Bots, Spammer und Hacker. Eine professionelle WordPress Sicherheitsoptimierung kann dieser Gefahr entgegenwirken. Viele Unternehmen befassen sich zu wenig mit dem Thema WordPress-Sicherheit und geben dadurch ein leichtes Ziel für Angriffe ab.

Zukunftsentwicklung

Wohin die Reise geht, können wir Ihnen leider nicht sagen. WordPress wird zukünftig noch benutzerfreundlicher und optisch noch etwas leichter und schneller. Die Core-Funktionsvielfalt wird sicherlich noch erweitert und bereits integrierte Funktionen werden optimiert werden. Was dem Entwicklerteam auch immer einfallen wird, sicherlich können wir uns auf die kommenden Versionen freuen.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Kinder WebsiteBaukastenprinzip, Eigenentwicklung oder professioneller Webdesigner Kann eine Website aus dem Baukasten für ein Unternehmen die richtige Wahl sein oder sollte man doch lieber auf Profis zurückgreifen? Wir vergleichen die verschiedenen Möglichkeiten für Sie.
  • Was kostet eine WebsiteWas kostet eine Website Was kostet eine moderne und professionelle Website bei einem Entwickler oder einer Agentur? Oder anders gefragt: Was sind Sie bereit für Qualität zu bezahlen?
  • WordPress Premium-ThemeDie Vorteile und Nachteile von WordPress Premium-Themes Unzählige "Premium-Themes" findet man heute für WordPress auf entsprechenden Marktplätzen und der Verkauft ist für einige Anbieter längst ein Millionengeschäft geworden. Doch ist ein solches Theme immer die beste Wahl?

Tobias Karnetzke CEODer Autor: Tobias Karnetzke ist Mitinhaber der Internetagentur Karnetzke. Er ist seit 2004 selbständiger Webdesigner, Programmierer, SEO-Experte und Google zertifiziert. Agenturen im In- und Ausland vertrauen auf seine Erfahrung als Berater und WordPress-Spezialist. E-Mail: tk@karnetzke.de